Die Geschichte von Budelpack

Budelpack ist ein Familienbetrieb, der nach der Stadt Budel in der Provinz Brabant benannt ist, wo die Geschichte des Unternehmens im Jahr 1971 begann. Herr André Nieuwkerk, begann mit dem ersten niederländischen Co-packingsunternehmen in seiner Süßwarenfabrik als Vertragsverpackungsgesellschaft für Mars. Seitdem hat Budelpack sich zu einem der führenden europäischen Co-Packer entwickelt. Das ist unsere Geschichte.

1971 - 1981: Sekundäre Verpackung von vorverpackten Produkten

Im Jahr 1971 fragte uns Mars, die vorverpackten Riegel in Multipacks zu verpacken, das war unser erstes Co-Verpackungsprojekt. Im Jahr 1973 verlegte Andrés Vater Evert Nieuwkerk die Süßwarenfabrik nach Poortvliet. In den nächsten 10 Jahren verpackten wir vorverpackte Produkte, wie Spielzeuge, Lebensmittel, Kosmetikprodukte und Reinigungsmittel.

1981 - 1991: Herausragende primäre Verpackungen

In den 1980er Jahren wuchs der Wettbewerb auf dem Markt der sekundären Umverpackungen drastisch. Es war an der Zeit, uns durch eine Rückwärtsintegration abzuheben. Wir begannen mit der primären Verpackung von Rohprodukten und verschafften uns einen Vorsprung in diesem Segment. Obwohl es ein ziemlicher Schritt war, haben wir es geschafft, das Vertrauen der Firmen zu erringen. Der Umsatz wuchs um 25 - 30% pro Jahr.

1991 - 2001: Königlicher Besuch, Top-Aufträge und viele Ankäufe

Minister Andriessen eröffnete unser neues Gebäude im Jahr 1992. Evert Nieuwkerk ist in den Ruhestand gegangen. 1996 besuchte Königin Beatrix Tholen am Tag der Königin [Nationalfeiertag, gefeiert am Geburtstag der Königin Mutter]; wir haben die Brücke über den Schelde-Rhein-Kanal in orange [der königlichen Farbe] verpackt. Die Markteinführung der ultradünnen Damenbinden von P&G verschaffte uns den größten Auftrag der Firmengeschichte. Ab 1995 haben wir eine große Anzahl von Fabriken für Reinigungsartikel und Kosmetikprodukte übernommen.

2002: Budelpack verpackt Millionen von Euro

Im Jahr 2002 haben wir ein Großprojekt für die Niederländische Bank (DNB) abgewickelt. Jeder Bürger über 18 Jahre sollte eine Reihe von neuen Münzen zur Einführung des Euro erhalten. Das Verpacken dieser sogenannten "Zalm-Kits" und des Wechselgeldes für die Einzelhändler nahm ein ganzes Jahr in Anspruch. Aufgrund der hohen Sicherheitsanforderungen verlagerten wir die Verpackung in das DNB Distributionszentrum in Lelystad.

2010: Budelpack in der nachste Generation

2010 setzt sich André Nieuwkerk zur Ruhe und Peter Nieuwkerk, der seit 2004 bei Budelpack arbeitet, übernahm das Ruder. In 2012 wurde er zum Mehrheitsaktionär.

Mehr Informationen zu Budelpack?

Lesen Sie mehr darüber wer wir sind und was wir tun.

Irgendwelche Fragen? Rufen Sie uns an unter +31 (0) 166 619999 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@budelpack.com oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktinformationen und wir rufen Sie innerhalb eines Arbeitstages zurück!

 

Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns.

Paasdijkweg 15 ­
4693 RE Poortvliet
Niederlande
Tel. +31 166 619 999 ­
info@budelpack.com

Qualität

Die Menschen sollen ihr Essen ohne Besorgnis über die Lebensmittelsicherheit genießen können, das ist unsere tägliche Arbeit. Bei Budelpack erfüllen die Verpackungsvorgänge die höchsten hygienischen Standards, gemäß BRC/IFS.

 

Unsere Leidenschaft

Die Mitarbeiter von Budelpack verpacken Ihr Produkt mit Sorgfalt und Leidenschaft. Sauber, sicher, effizient. In ansprechenden Verpackungen, die Ihr Produkt aus der Masse hervorheben und Ihre Verkäufe in die Höhe treiben.